[php5.wirlernen.at] [Aufgaben zur Lektion] [Video zur Lektion]

Lektion 28: Fehlermeldungen einschalten und den eigenen Dateiname mit basename($_Server[PHP_SELF]) feststellen

In PHP kann man mit basename($_SERVER['PHP_SELF']) den Dateinamen der PHP - Datei feststellen. Mit error_reporting(E_ALL) kann man für die jeweilige Webseite Fehler- und Warnmeldungen einschalten- mit ini_set( 'display_errors', 'On' ) kann man dies für alle Webseiten eines Servers erreichen (falls die Sicherheitseinstellungen des Servers dies zulassen).
Beachte hier unten LINKS das Listing (mit Zeilennummern) und RECHTS die mit diesem PHP - Code erzeugte Abbildung der Webseite: In den Zeilen 2 bis 3 werden Warn- und Fehlermeldungen eingeschaltet. In der Zeile 4 wird der Seitenname der PHP - Datei festgestellt und in der 5. Zeile auf der Webseite ausgegeben.
Der Code von seitenname.php
(Code OHNE Zeilennummern)
1 | <?php
2 |     error_reporting
(E_ALL);
3 |     
ini_set'display_errors''On' );
4 |     
$seitenname=basename($_SERVER['PHP_SELF']);
5 |     echo 
$seitenname."<br>";
6 |
?>
7 |

8 | <hr>
9 |
Augabenstellung:
1. Erzeuge in einer Datei mit dem Dateiname 028.php ein Listing bei dem mit einer php - Anweisung der Dateiname dieser Datei festgestellt wird (hoffentlich 028.php :-)) und auf der Webseite ausgegeben wird!